Sternenbeobachtung und Astronomie im Bayerischen Wald

Genießen Sie in einer Gegend ohne Lichtverschmutzung einen Urlaubsabend der besonderen Art

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise in die unendlichen Weiten des Weltalls und erkunden Sie die schönsten Seiten des Himmels in unserer Privat-Sternwarte, die inmitten einer 4200m² großen Gartenanlage ohne Lichtverschmutzung steht. Sternenklare Nächte laden ein zur Erkundung von Galaxien, planetarischen Nebeln ebenso wie dem Mond mit seinen Kratern und unseren Nachbarplaneten, z.B. dem Saturn mit all seinen Ringen und Monden.
Auch tagsüber können Sie die Sonne, den Mond und auch helle Sterne und Planeten (z.B. die Venus) beobachten. Freuen Sie sich auf interessante, lehrreiche und beeindruckende Stunden am Teleskop.



In der Sternwarte steht folgendes Equipment für Sie bereit:

  • Der 20-Zoll-Goto-Dobson Skywatcher für die Beobachtung von Planeten, Mond und DeepSky Objekten. Planetarische Nebel sehen Sie mit diesem Teleskop in Farbe!
  • In eiskalten Nächten können Sie bequem am 50-Zoll 4k-Monitor in der beheizten Sternwarte das Teleskop vom Laptop aus steuern und mittels der Astrokamera am Monitor beobachten.
  • Ein 12-Zoll-Dobson Teleskop mit Sonnenfilter und Binokular zur Sonnenbeobachtung. Erleben Sie Himmelsobjekte z.B. den Mond dreidimensional! Mit Hilfe der angebauten digitalen Teilkreise in Verbindung mit der Software „Skysafari“ finden Sie alle interessanten Himmelsobjekte leicht auf.
  • Mit der 16-Megapixel USB 3.0 Astrocam gelingen sehr schnell farbenprächtige Himmelsaufnahmen. Mit der dazugehörigen Software machen Sie detaillierte Fotos im Live-Stacking-Modus, ohne stundenlang belichten zu müssen.
  • Der Sky-Scout ist ein Himmels-Navi, mit dessen Hilfe Sie selbst auch nach Planeten, Galaxien und Nebeln suchen können. Er informiert Sie umfangreich über die anvisierten Ziele.
  • Erfahrene Astronomen können mittels Telrad und Star-Hopping Ihre gewünschten Objekte aufsuchen.

Mehrere Feldstecher mit Objektiv-Durchmessern von 35, 50, 70 und 100 mm, ein kleines Linsenteleskop mit 2,5 Zoll Durchmesser, verschiedenste Okulare in unterschiedlichen Größen auch mit 100 Grad Gesichtsfeld, und viele Fachbücher und Atlanten zum Thema ergänzen die Ausrüstung.