Urlaub zu jeder Jahreszeit in Bayern

Entdecken Sie den Bayerischen Wald und seine Schätze

Auf zahlreichen Wanderwegen können Sie die Schönheiten und Besonderheiten des Bayerwaldes hautnah erleben. Ob es an einem ruhigen Bachlauf oder zu einem tosenden Wasserfall geht, ob auf einem schönen Waldweg oder über ein Felsenmeer hinauf zu den höchsten Gipfeln, ob durch stille lauschige Wälder auf einem sonnendurchfluteten Wiesenweg - der Bayerische Wald bietet all das und noch viel mehr.

Gerne können Sie auch Passagen des Goldsteigs entlang wandern - Deutschlands längstem zertifiziertem Qualitätsweg und „Top Trail of Germany“. Unweit des Dorfes Drachselsried verläuft die anspruchsvolle Nordvariante – vom Eck über Schareben zum Großen Arber und weiter nach Bayerisch Eisenstein. Insgesamt können Sie so von Nord nach Süd (Marktredwitz bis Passau) 660 km erwandern.

Sie planen einen Wanderurlaub?

Dann kommen Sie zu uns – wir geben Ihnen gerne Tipps im Hinblick auf Schwierigkeitsgrade, Höhenunterschiede, Distanzen, benötigte Zeit und Einkehrmöglichkeiten.



Auf zwei Rädern durch den Bayerischen Wald und dabei die reizvolle und abwechslungsreiche Landschaft entdecken.

So könnte auch Ihr Urlaub aussehen. Genießen Sie auf einer schönen Radltour, egal ob mit dem Mountainbike, dem Tourenrad oder dem E-Bike, die Ruhe und frische Luft. Fahren Sie entlang einer stillgelegten Bahnlinie und erkunden dabei Ortschaften, Kirchen und Museen. Sportlich Ambitionierte erfreuen sich in Bikeparks an rasanten Abfahrten verschiedener Schwierigkeitskategorien oder erkunden auf zahlreichen Biketouren unsere schöne Landschaft mit Bächen, Wäldern und Bergen. Dabei lohnen sich Abstecher zu markanten Aussichtspunkten, zu Museen oder auch zu Bade- und Einkehrmöglichkeiten.

Gerne sind wir Ihnen bei der Zusammenstellung von Touren behilflich, beraten Sie über Tourenlänge, Schwierigkeitsgrade, Höhenunterschiede und Einkehrmöglichkeiten. Außerdem erhalten Sie von uns Kartenmaterial und Tourenbeschreibungen.

Gerne können Sie sich auch auf der Mountainbikeseite des Arberlandes umsehen - Sie erhalten dort noch viele weitere schöne Radtourenvorschläge und Informationen rund ums Mountainbiken.



Wo die Natur zu Hause ist – inmitten des Bayerischen Waldes

Freuen Sie sich auf abwechslungs- und ereignisreiche Tage mit zuweilen atemberaubenden Momenten im Bayerwald.

Genießen Sie aktive Stunden:

auf dem Wasser: beim Kanuwandern auf dem Schwarzen Regen, beim Schwimmen oder beim Angeln

in der Luft: beim Segelfliegen oder Drachenfliegen

oder zu Lande: bei einem Ausflug zu Pferd, bei Klettern, Golf und Nordic Walking

Sie sind neugierig auf die Trendsportarten Sommer-Biathlon, Segway oder auch Bogenschießen? Hier im Bayerischen Wald können Sie sie gerne testen.

Sie möchten es ruhiger angehen lassen?

Dann genießen Sie eine Pferdekutschfahrt auf ruhigen Nebenstraßen und Wegen, lernen Ihren Urlaubsort bei einem Rundflug von oben kennen oder besuchen unser neu erbautes Naturbad mit großer Liegewiese, Kiosk und Beachvolleyballplatz am Ortsrand von Drachselsried.



Sehenswertes in Bayern und Umgebung

Jeder Augenblick des Aufenthalts wird zu einem einzigartigen Erlebnis.

Der Bayerische Wald bietet Urlaubern viele verschiedene Freizeitmöglichkeiten.

Naturfreunden empfehlen wir einen Besuch des Wildgartens mit Unterwasserbeobachtungsstation in Furth im Wald, des Hauses zur Wildnis mit Tierfreigelände und Steinzeithöhle in Ludwigsthal bei Zwiesel oder des Silberbergs mit Besucherbergwerk bei Bodenmais.

Auch Brauchtumsfeste, z.B. die Drachselsrieder Kirwa oder der Kötztinger Pfingstritt sowie Bauerntheateraufführungen oder Festspiele, z.B. der Further Drachenstich, können zu einem abwechslungsreichen Urlaub beitragen.

Bei Weinfurtner in Arnbruck ebenso wie in vielen anderen Glasbetrieben und in Galerien wie der Glasgalerie Herrmann, die neben Gebrauchsglas auch hochwertige Kunstgegenstände fertigen und ausstellen, lernen Sie die jahrhunderte alte Glasmachertradition kennen. Museen mit verschiedenen Schwerpunkten (z.B. das Waldmuseum in Zwiesel) runden das Programm ab.

Besuchen Sie auch die Städte Passau, Regensburg, Prag, Klattau oder Salzburg. Die örtlichen Busunternehmen bieten Tagesfahrten in diese schönen Städte an.

Gerne sind wir Ihnen bei der Zusammenstellung Ihrer persönlichen Ausflugsziele behilflich.



Winterurlaub im Bayerischen Wald

Eine Märchenwelt in weiß und blau

Das ist der Bayerische Wald im Winter. Genießen Sie die klare Luft und die Stille der Natur. Bei einer Wanderung auf gut markierten und geräumten Winterwanderwegen, bei einer Fackelwanderung oder bei einer Pferdeschlittenfahrt können Sie die schönsten Seiten des Winters auf sich einwirken lassen. 

Sportfreunde finden auf dem Riedlberg, dem Eck oder dem Großen Arber gut präparierte Pisten, auf denen sie ins Tal wedeln können, die Frath oder der Bretterschachten laden zum Langlaufen ein, gefrorene Teiche zum Eisstockschießen und stille Wege und Wälder zum Schneeschuh-Wandern. 

Außerdem können Sie sich im Hohenzollern-Stadion am Arbersee einmal unter fachkundiger Anleitung im Biathlonsport versuchen.

Nach einem ereignisreichen Tag können Körper und Seele bei einem Sauna- oder Hallenbadbesuch zur Ruhe kommen.

Fahren Sie mit dem Skibus nach Schareben und von dort entweder mit dem Schlitten auf einer 2,5 km langen Naturrodelbahn nach Blachendorf oder auf der 3,5 km langen Strecke nach Oberried oder mit den Langlaufskiern auf der Auerhahnhöhenloipe nach Bretterschachten.

Ein Zauberreich aus Eis und Schnee